dorfnah und NOBITZ

Als eine von 15 Kommunen bundesweit und einzige in Thüringen wurde die Gemeinde Nobitz vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) für das Förderprogramm „LandVersorgt“ ausgewählt. „LandVersorgt“ befasst sich mit der fehlenden Nahversorgung im ländlichen Raum und sucht nach innovativen Ansätzen, um dieses Problem neu zu denken.

Die Gemeinde Nobitz konnte dabei mit ihrer Kombination aus spielerischer Datenerhebung und mobilem Netzwerk aus Nahversorgern und soziokulturellen Angeboten punkten.

Umfrage zur Nahversorung in Nobitz, Foto: Maike Steuer

Umfrage zur Nahversorgung

Wie wollen Sie, liebe Nobitzer, in Zukunft am liebsten nahversorgt werden und womit? Diesen Fragen möchten die Gemeinde Nobitz auf den Grund gehen und startet

Neugierig»

"Mitmachfeste" in der Gemeinde Nobitz

An fünf Samstagen von Ende Juni bis Ende Juli sind wir unterwegs in den dorfnah-Dörfern und laden ab 14 Uhr zum „Mitmachfest“. Kern des Ganzen: Das speziell für dieses Projekt vom Mobilen Spielecafe entwickelte Brettspiel „Dorfinventur“, das wir mit den Bewohnern spielen wollen. Mit dem jeweiligen Grundriss jedes Dorfes als Spielplan, überlegen alle Mitspieler zuerst gemeinsam, was ihren Ort ausmacht und dann welche Art von Nahversorgung Sie sich für die Zukunft wünschen. Rumspinnen ausdrücklich erwünscht! 😉
Unterstützt von den Heimat- und Feuerwehrvereinen vor Ort, ist die Nahversorgung an diesem Nachmittag mit lecker Kaffee, Limo, Bierchen, Waffeln und frisch Gegrilltem gesichert. 
 
Sie möchten mitspielen? Dann melden Sie sich direkt an! Per Mail an post@dorfnah.de oder telefonisch unter 01525 17 37 553!

Termine

Spielfigur-rot

26.6. Saara / Lehndorf

Spielfigur-gelb

3.7. Engertsdorf

Spielfigur-grün

10.7. Flemmingen / Jückelberg / Wolperndorf

Spielfigur-hellblau

17.7. Taupadel

Spielfigur-blau

24.7. Klausa

Ideensammelstelle
&
Kontakt

Ein Spielplatz, eine Grillecke, ein „Markttag“ auf dem Dorfplatz oder etwas ganz anderes? Was wünschen Sie sich „belebendes“ für Ihr Dorf? Schreiben Sie es uns!

Das Projekt

  1. Rausfinden, was alles in Nobitz an Bäcker- und Fleischerautos, mobilen Lebensmittelläden etc. unterwegs ist
  2. Aufschreiben, wer in Nobitz selbst leckere Dinge wie Honig, Marmelade, Wurst, Käse oder Eier herstellt
  3. Unterwegs in den Dörfern mit allen unser Brettspiel „Dorfinventur“ spielen, die die Zukunft ihres Ortes aktiv mitgestalten wollen. Und nebenbei ein bisschen plaudern bei Kaffee und Kuchen.
  4. Alle gesammelten Infos in einen großen Topf werfen, auswerten und auf dieser Grundlage ein „Strickmuster“ für das mobile Netzwerk entwickeln, das ab Mitte 2022 ggf. umgesetzt wird.

Da das Förderprogramm in mehrere Phasen aufgeteilt ist, geht es 2021 allein darum, ein tragfähiges Konzept für „dorfnah“ zu entwickeln, dessen Umsetzung im Idealfall ab 2022 Förderung erhält.

Ankerpunkt = allseits bekanntes Gebäude im Dorf, das vielleicht schon als Vereinsheim o.ä. genutzt wird und als Anlaufstelle für Anbieter von Dingen des täglichen Bedarfs genauso wie kulturellen oder kreativen Angeboten dienen kann.

Mobiles Netzwerk = es werden keine „richtigen“ Läden eröffnet, sondern bereits existierende Anbieter miteinander verknüpft und wo möglich gebündelt, um als Netzwerk die Ankerpunkte in der Gemeinde Nobitz „dorfnah“ zu beleben.

Dorfinventur = ein kooperatives Brettspiel entwickelt vom Mobilen Spielecafe Altenburg bei dem alle Mitspieler am Ende vor allem an neuen Ideen und Erfahrungen gewinnen. Weil sie ihr Dorf und seine Mitbewohner besser / neu /anders kennengelernt haben und gemeinsam und kreativ eine Zukunft

Nahversorgung in Nobitz – aber wie?

dorfnah.de möchte die Nahversorgung in der Gemeinde Nobitz verbessern. Für mehr Lebensqualität auf den Dörfern und mehr Miteinander. Sie wohnen in einem der 47 Ortsteile der Gemeinde Nobitz? Gestalten Sie die Nahversorgung von morgen mit und nehmen Sie an unserer kleinen, anonymen Umfrage teil. Die erhobenen Daten fließen ein in unser Konzept für ein mobiles Nahversorgungsnetzwerk, welches wir seitens der Gemeinde bis Ende November 2021 erstellen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Do you need help overcoming life's challenges?

https://dorfnah.de/form-view/1